In eigener Sache

Aus der Redaktion

In eigener Sache


Hallo Ihr Lieben,

wie ihr sicher seht, ist seit Anfang November hier im Nachrichtenbereich nicht mehr viel passiert. Das hat natürlich einen guten Grund.

Und der liegt auf der Hand: Unser Adventskalender!

Wir haben die Arbeitsstunden nicht gezählt, aber es waren viele – sehr viele. Und einige liegen die nächsten Wochen noch vor uns, bis alle Gewinne verteilt sind. 

Ungezählte Kontakte mit potentiellen Unterstützern, Anlegen zahlreicher Datenbanken und Tabellen, um den Überblick nicht zu verlieren, Aufbereitung der Logos unserer Unterstützer für die Druckerei, persönliches Abholen der Sachpreise, Programmierung des virtuellen Adventskalenders (inklusive Behebung kleinerer technischer Pannen), Notartermin zwecks Ermittlung der Gewinnnummern, Verteilung der Adventskalender, Bearbeitung der Gewinnanmeldungen, tägliche Postings in der Facebook-Gruppe, Abtippen der Gedanken unserer kleinen Hope, Auslieferung der Gewinne, und, und , und…, bis hin zur Produktion unseres kleinen Weihnachtsvideos. Da bleibt natürlich manch andere Arbeit liegen.

Denn natürlich ist auch im November und Dezember noch so einiges passiert, über das zu berichten es sich lohnt. Und genau das werden wir jetzt nach und nach nachholen. Also bitte nicht wundern, wenn mancher Beitrag in den nächsten Tagen mit “Nachtrag” beginnt.

Wir wünschen all unseren Freunden einen guten Start ins neue Jahr und freuen uns schon wieder auf ganz viele tolle Aktionen!

Eure Weihnachtswichtel… -äh… Redaktion

 

 

Januar 3, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.