Alexandra Schünemann

Alexandra Schünemann

Irie at heart


Alexandra Schünemann

Alexandra Schünemann, Jahrgang 1980, kommt aus Rodenbach. Bereits mit 14 Jahren ist sie dem Reggae verfallen, dessen „positive vibrations“ sie bis heute begleiten. Und genau so unbeschwert und farbenfroh ist auch ihre Kunst – keine weiße Fläche ist vor ihr sicher.

 

Es macht mich immer noch sehr glücklich, dass ich für den AKHD die bunte Schmetterlingsgitarre machen konnte und somit die in meinen Augen so wichtige Arbeit des AKHD zu einem kleinen Teil unterstützen kann. Ich bewundere die Menschen die sich mit so viel Herz für Kinder und deren Familien einsetzen und bin auch gerne in Zukunft mit kreativer Unterstützung dabei.

“Irie” entstammt dem Jamaikanischen und ist ein Ausdruck für glücklich sein, Zufriedenheit, sich frei fühlen. “Irie at heart” bedeutet “Glücklich und frei im Herzen”.

 

 

 
 

Besonders am Herzen liegen mir Kunst und Musik. Aber auch die Menschen. Menschen Gutes zu tun und sie auf meine Art und Weise zu unterstützen oder fröhlich zu machen ist mir eine Herzensangelegenheit

 

 

Alexandra Schünemann und Lisa Criseo-Brack vom AKHD Hanau, Schmetterlingsgitarre

Alexandra Schünemann und Lisa Criseo-Brack vom AKHD Hanau

Und wie könnte man Reggae und Kunst besser verbinden, als mit farbenfrohen Instrumenten? Alexandra haucht alten Gitarren mit viel Farbe, Liebe und Kreativität neues Leben ein und macht aus ihnen außergewöhnliche und knallbunte Unikate.

 

Ein Beispiel ist die “Schmetterlingsgitarre”, die sie im Mai 2017 dem AKHD widmete. Darüber hinaus gestaltet sie auch anderer Gegenstände und Wände, Restauranttafeln etc.

Wer ihrer bunten Kunst folgen möchte, findet Alexandra Schünemann unter  www.facebook.com/irieatheart oder auf Instagram .