Erste Auktionen abgeschlossen

500,00 Euro für den AKHD

Auktionen ein voller Erfolg!


Unsere ersten beiden Auktionen waren ein voller Erfolg!

Im Nachgang zu der tollen Aktion „Mit dem Rad nach Berlin“ haben wir zwei tolle Dinge versteigert und zwar ein original Endspiel-Trikot von Eintracht Frankfurt und ein schönes Radler-Gemälde von Trixi Mohn.

Der größte Erfolg war erwartungsgemäß das Trikot. Nachdem die Eintracht am 19.6.2018 in einem grandiosen Spiel die Bayern vom Platz gefegt und nach genau 30 Jahren wieder den DFB-Pokal nach Frankfurt geholt hat, war das Interesse an diesen Souvenir natürlich besonders groß. So kletterten die Gebote schnell in die Höhe und das Trikot wechselte schließlich für 370,00 Euro den Besitzer.

Im Rahmen der Übergabe, die am 24.5. bei unserem treuen Unterstützer Rainer im Fanhouse Frankfurt stattfand, rundete der überglückliche Käufer den Betrag dann noch auf 400,00 Euro auf. „So einen guten Zweck muss man unterstützen. Die Arbeit ist so wichtig für die Betroffenen, da helfe ich gerne“, so Jens Müller.

Leider gibt es keine Fotos der Geldübergabe, da wir den Wunsch des Käufers natürlich respektieren.

Ein weiteres Highlight war dann gestern Abend die Übergabe des Radler-Gemäldes, zu der uns die Künstlerin Trixi Mohn in ihre kleine aber feine Galerie Brücke54 eingeladen hatte.

Der glückliche Käufer Atilla Freund ist einer der wackeren Radlertruppe, die in 6 Tagen fast 600 Km vom Main an die Spree geradelt sind, um die Eintracht anzufeuern und dabei Spenden für den AKHD zu sammeln

„Ich bin so glücklich, dabei gewesen zu sein. Das Bild ist eine bleibende Erinnerung an eine einmalige und unvergleichlich wertvolle Erfahrung für mich. Als Teil einer so grandiosen Truppe helfen zu können, macht mich sehr stolz!“, so Atilla Freud.

Wir haben uns natürlich auch sehr gefreut, dass einige der Radler unserer Einladung gefolgt sind und teilweise sogar mit Familie gestern dabei waren. Und so war es natürlich auch keine Überraschung, dass aus den ursprünglich in der Auktion gebotenen 85,00 Euro kurzerhand 100,00 Euro gemacht  wurden.

Auch Larissa Engelhard vom AKHD Frankfurt war dabei und dankte den Radlern und allen Beteiligten für ihr Engagement.

 

Und für die Radler gab es auch noch eine Überraschung. Eine kleine Bastelarbeit aus unserer Redaktion in Gestalt einer Fotocollage. 

Anschließend ging es dann mit einem Teil der Truppe noch weiter zu Kim Kalisch-Heyse in ihre urige Apfeleinkneipe “DAX”, wo wir den Abend bei leckerem Essen, einigen Bembeln des Frankfurter Nationalgetränks und diversen „Mispelchen“ fröhlich ausklingen ließen. Kim unterstützt auch regelmäßig den AKHD mit ganz tollen Aktionen wie dem „Run BBQ“ oder mit Gewinnen für den Adventskalender.

Insgesamt sind bei den Auktionen also satte 500,00 €uro für den AKHD Frankfurt zusammengekommen. Ein Ergebnis, mit dem wir so wirklich nicht gerechnet hätten. Danke an alle, die zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben. Das Geld werden wir wahrscheinlich gemeinsam mit den Radlern im Juli beim Run BBQ übergeben. Das genaue Spendenergebnis der Radler steht noch nicht fest, da immer noch Spenden eingehen. Natürlich werden wir auch darüber berichten.

 

Mai 31, 2018

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.