Adventstkalender 2017 abgeschlossen

Adventskalender 2017Adventskalender 2017

Aktion erfolgreich abgeschlossen


Unser Adventskalender-Gewinnspiel 2017 ist abgeschlossen. Gestern um 24 Uhr lief die Frist für die Anmeldung der Gewinne ab.

Insgesamt war die Aktion ein voller Erfolg!

Alle 1.200 zur Verfügung stehenden Adventskalender wurden verkauft und 445 Gewinne ausgespielt. Nun geht es ans Abrechnen, was allerdings erfahrungsgemäß eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Der AKHD In Frankfurt und Hanau kann sich aber sicher auch dieses Jahr wieder über eine fünfstellige Summe freuen. Selbstverständlich werden wir zu gegebener Zeit den genauen Betrag bekanntgeben und über die Geldübergabe berichten.

Leider haben auch dieses Jahr nicht alle Gewinner/innen ihren Gewinn angefordert. Rund 70 Sachpreise lagern noch in der Zentrale der Weihnachtswichtel. Schade, denn da sind noch tolle Sachen dabei. Doch was passiert jetzt damit? Nun, das ist unterschiedlich. Gutscheine, die verfallen würden, geben wir soweit möglich nach Absprache mit den Koordinatorinnen an unsere Familien weiter. Sachpreise verwenden wir im laufenden Jahr erneut als Gewinne für diverse in Planung befindliche Aktionen, zum Beispiel unser aktuelles Gewinnspiel zum Tag der Kinderhospizarbeit. Oder sie kommen nächstes Jahr wieder in den Lostopf. Alles wird in jedem Fall zu Gunsten des AKHD verwendet.

Wir haben die Stunden, die an Arbeit und Organisation in so einem großen Projekt wie dem Adventskalender stecken, nicht gezählt. Einige hundert dürften es aber sein. Jetzt haben die Weihnachtswichtel erst mal ein paar Wochen frei, um sich etwas zu erholen. Denn spätestens im April beginnen ja schon die Vorbereitungen für den diesjährigen Adventskalender. 

Danke an alle die mitgemacht haben, aber auch an die vielen stillen Helferlein, die uns beim Verkauf der Adventskalender und bei der Verteilung der Gewinne so tatkräftig unterstützt haben!

Februar 1, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.